16 Millionen Zusatzkredit – 5000 Tonnen hochgiftige Erde im Prattler Grundwasser

Beim Bau der neuen Rheinstrasse mussten 80’000 Tonnen Erde in Deponien überführt werden – und für das Gebiet Löli eine Grundwasserüberwachung installiert werden.