Luteren: Wegen ausgelaufener Gülle sind alle Fische verendet

Am Samstag ist Gülle in die Luteren geflossen. Das kantonale Amt für Fischerei geht davon aus, dass in einem Seitenbach der Luteren alle Fische verendet sind. Die Ökosysteme in den umliegenden Gewässern dürften Jahre brauchen, um sich zu erholen.